Extreme-Distanz
24 km

17.07.2022

Die härtesten vierundzwanzig Kilometer, die du je gelaufen bist. Die abwechslungsreiche Strecke, die mit knapp 800 Höhenmetern ganz schön in die Beine geht, bietet mit bis zu 60 leichten bis schweren Hindernissen das volle Erzberg-Erlebnis und ist definitiv nichts mehr für Warmduscher. Viel mehr finden ambitionierte Sportler und -innen in der EXTREME-Distanz eine äußerst anspruchsvolle Herausforderung, die jedem/jeder die eigenen Grenzen aufzeigt. Ordentlich trainieren oder lieber bei FUN- und CHALLENGE-Distanz teilnehmen, lautet die Devise.

Informationen

Hard Facts

24 Kilometer
600 Höhenmeter netto (1)
800 Höhenmeter brutto (2) 

 

(1) Differenz Startpunkt bis höchster Streckenpunkt. 

 

(2) Anstiege plus Wiederanstiege nach Abstiegen. Negative Höhenmeter (Abstiege) sind nicht berücksichtigt.

Anstiege/Wiederanstiege mit weniger als 3m Höhendifferenz sind nicht berücksichtigt.

Team

4 Personen bilden ein Team. Alle Teammitglieder müssen für dieselbe Distanz gemeldet sein. 
Die schnellsten drei Teams (jeweils männlich, weiblich, mixed) werden gewertet.

Anmeldung

Je früher du dran bist, desto günstiger ist es für dich! Nähere Infos zu den Nenngeldsprüngen findest du hier!

Online-Anmeldung möglich bis 10.07.2022

 

Nachnennung
vor Ort möglich! 

Funktionsshirt

Bestell dir bis 06.03.2022 dein original „Krone Erzberg Adventure Days“ Sportshirt aus der neuen Kollektion gleich mit dazu! Zum sensationellen Vorverkaufspreis und direkt mit deiner Anmeldung!

Dirtrun 24 km

ab € 75

Jetzt Ticket sichern!

© Mario Bühner, emotioninpictures.at_21.7.19_DR1624 (25).jpg

© Mario Bühner, emotioninpictures.at

Das erwartet dich!

© Mario Bühner, emotioninpictures.at_21.7.19_DR1624 (159)_R.jpg

Der Stairway to Heaven

Led Zeppelin lässt grüßen: “Can you hear the wind blow, and did you know … Your stairway lies on the whispering wind!” So singen die englischen Rocktitanen in ihrem Kulthit “Stairway to Heaven”. Dieses Hindernis ist dein „Stairway to Heaven“ – oder dein „Stairway to Hell“? Exakt 1.000 Stufen geht´s bei extremer Steigung bis auf die Erzbergspitze (326hm). Zum Vergleich: Die Grazer Schloßbergstiege hat 260, die Bergisel-Schanze in Innsbruck 455 Stufen!

© Mario Bühner_emotioninpictures.at_20.7.19_DR8 (285)_R.jpg

Ruine WEMCO & WEMCOS Kamin

Die Ruine Wemco sieht aus wie ein antiker Aztekentempel, war tatsächlich aber eine Erzaufbereitungsanlage mit einem Fassungsvermögen von 400 Tonnen. Wemcos Kamin ist dein Einstieg in die 24-km-Runde. Kraft, Mut und Geschick sind erforderlich, um die vier Meter hohe und auf den ersten zwei Metern überhängende Betonmauer zu überwinden. Als Aufstiegshilfe stehen dir nur drei alte Eisensprossen zur Verfügung.

(c) Ludwig Gottsbacher P7202474_R.jpg

Der Erzbergspitz

Gratuliere - du hast den Erzberg bezwungen. Nur die Teilnehmer und -innen der EXTREME-Distanz dürfen sich nämlich echte "Gipfelsieger" nennen! Nach den Strapazen des „Stairway to Heaven“ hast du dir diesen Sieg mehr als redlich verdient. Auf dem Gipfel der eisernen Pyramide kannst du den fantastischen 360-Grad Panorama-Rundblick genießen, was übrigens ein absolutes Privileg ist. Denn der Gipfel ist normalerweise Sperrgebiet.

Die Infos für deine Teilnahme

Zu den anderen Bewerben

Region

Willst du mehr über die Region erfahren und wissen, was du hier sonst noch alles erleben kannst?

TomLamm_6818.jpg

© Tom Lamm