Acerca de

 

FAQs

Hier sammeln wir für euch die häufigsten Fragen rund um die „KRONE“-Erzberg Adventure Days

Allgemein

Was sind die „KRONE“-Erzberg Adventure Days?


Die „KRONE“-Erzberg Adventure Days verwandeln den Steirischen Erzberg jährlich an zwei Wochenenden im Juli zur größten Freiluftsport-Arena und ermöglichen Sportler*innen in vier unterschiedlichen Disziplinen (Dirtrun, Bergsprint, Run, Nordic Walk) ein Sportfestival mitten am Gelände eines aktiven Bergbaugebiets und somit in einer absolut spektakulären Kulisse!




Ist die Veranstaltung barrierefrei?


Die Veranstaltung ist aufgrund der besonderen Beschaffenheit des hochalpinen Geländes nicht barrierefrei.




Was muss ich bei der Geländeordnung beachten?


Der Erzberg ist grundsätzlich bergpolizeilich gesperrtes Gebiet und der Zutritt/die Zufahrt ausschließlich an den Veranstaltungstagen und für die Dauer der Bewerbe (inkl. Siegerehrung) erlaubt. Hier Sportwettbewerbe durchführen zu können ist also etwas ganz Besonderes, immerhin befinden wir uns in einem aktiven Bergbaugebiet, an dem 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr abgebaut wird! Um die Sicherheit von uns allen zu gewährleisten ist es deswegen unbedingt notwendig, dass jede*r Teilnehmer*in und Besucher*in die Geländeordnung kennt und diese befolgt. Die Geländeordnung findest du unter „Info“ -> „ Geländeordnung“.




Wo kann ich parken?


Es stehen direkt am Erzberg in unmittelbarer Nähe zum Festivalgelände kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Die Zufahrt erfolgt über den Freiheitsplatz/A-8790 Eisenerz und weiter - der Beschilderung folgend - über die Eisenerzer Blumau. Keine Sorge, die Zufahrt ist ab dem Freiheitsplatz/A-8790 Eisenerz ausreichend beschildert! Der Fußweg vom Parkplatz zum Festival-Zentrum bei der Bohrerschmiede beträgt max. 10 Minuten.




Kann ich mich am Veranstaltungsgelände duschen und umziehen?


Auch wenn wir uns in aktivem Bergbaugebiet mitten am Erzberg befinden – für Duschen und Umkleidemöglichkeiten sorgen wir natürlich!




Wohin kann ich mich wenden, wenn ich etwas verloren habe?


An den Veranstaltungstagen gibt es beim Infopoint eine Lost & Found Stelle. Ansonsten kannst du dich unter info@erzbergsport.at melden.




Ich habe einen Gutschein bekommen – wie kann ich diesen einlösen?


Gutscheincodes kannst du bequem im Rahmen der Online-Anmeldung einlösen. Kopiere dazu deinen Gutscheincode im ersten Schritt der Anmeldung in das Feld "Gutscheincode". Der Rabatt wird vom System automatisch berücksichtigt. Wenn du einen Print-Geschenkegutschein erhalten hast, ist dieser am rechten unteren Rand mit einem Kennwort versehen. Schicke uns in diesem Fall bitte eine E-Mail an info@erzbergsport.at unter Angabe deines Kennworts. Du erhältst im Anschluss deinen personalisierten Online-Code.




Wo finde ich die Ergebnisse?


Die Ergebnisse sind direkt nach dem Rennende auf www.pentek-timing.at einzusehen.




Ist die Teilnahme mit Hund erlaubt?


Sportliche Hunde sind bei uns erlaubt - aber nicht bei allen Bewerben! Dein Liebling ist folgsam und geht brav an der Leine? Dann steht eurer gemeinsamen Teilnahme beim Erzberg Nordic Walk nichts mehr im Wege. Bitte beachte: Leine ist durchgehend Pflicht! Ein Beißkorb muss beim Start und in den Shuttle Bussen zur Wahrung der Interessen der anderen Teilnehmer*innen angelegt werden, kann jedoch, sobald sich das Teilnehmer*innenfeld aufgelöst hat, abgenommen werden. Nordic Walker*innen in Begleitung eines Vierbeiners dürfen ausschließlich in der Hobbyklasse starten. Besucher*innen können Ihre haarigen Freunde auch bei den anderen Bewerben mit aufs allgemeine Veranstaltungsgelände nehmen.




Wie kann ich Fotos bestellen?


Um euer sportliches Abenteuer zu dokumentieren sind für euch zahlreiche Fotografen am Erzberg unterwegs und fangen eure besten Momente ein! Die Fotos könnt ihr nach der Veranstaltung direkt über www.sportograf.com bestellen.




COVID-19


Es war nicht immer einfach und mit viel Aufwand verbunden, aber mit einem gut durchdachten Sicherheitskonzept konnten wir sowohl 2020 als auch 2021 die „KRONE“-Erzberg Adventure Days durchführen und euch auch in den herausfordernden letzten zwei Jahren euer einzigartiges Abenteuer am Erzberg ermöglichen! Wir sind also gewappnet für 2022. Sollte es dennoch zu einer behördlich bedingten Absage der Veranstaltung aufgrund der COVID-19 Pandemie kommen, dann werden die Startplätze selbstverständlich auf 2023 übertragen ( siehe AGB in den Downloads)! Sollten zum Zeitpunkt des Events besondere Corona-Maßnahmen gelten, wird via Newsletter und hier in den FAQs darüber informiert werden.





Anmeldung

Ab wann ist eine Anmeldung möglich?


Die Online-Anmeldung startet am 01.Dezember mit den Basispreisen der Bewerbe. Der Online-Nenngeldschluss für die Bewerbe Dirtrun und AT&S Vertical Iron Sprint ist am 10.07.2022 und für die Bewerbe Erzberg Run und Erzberg Nordic Walk am 17.07.2022.




Was kostet die Teilnahme?


Das Nenngeld startet mit einem Basispreis und wird gestaffelt teurer – je früher du dich anmeldest, desto günstiger für dich! Eine genaue Übersicht der Nenngeldsprünge findest du unter „Tickets“ –> „Überblick“.




Wie kann ich mich online anmelden?


Die Online-Anmeldung erfolgt bequem über unsere Website direkt unter „Tickets“. Unter dem Unterpunkt Überblick findest du einen Überblick über die Nenngeldsprünge und mögliche Rabatte. Unter dem Unterpunkt „Tickets“ wirst du direkt auf die Anmeldeplattform www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH - weitergeleitet. Hier kannst du dich sowohl für deine(n) Wunschbewerb(e) anmelden, als auch weitere Zusatzangebote, wie etwa das diesjährige „KRONE“-Erzberg Adventure Days Shirt, bestellen.




Ist eine Anmeldung vor Ort möglich?


Ja, eine Nachnennung vor Ort ist möglich, allerdings ist die Nenngebühr in bar zu bezahlen. Bitte sei am Bewerbstag mindestens eine Stunde vor deinem Start bei der Startnummernausgabe! Mitzubringen sind hierfür ein gültiger Lichtbildausweis, sowie die unterzeichneten Teilnahmebedingungen inkl. Haftungsausschluss (siehe Downloads). Unter 18-Jährige müssen zudem eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzeigen, welche du ebenfalls unter „Info“ –> „Downloads“ findest.




Wie bekomme ich meine Startunterlagen?


Die Startnummernausgabe erfolgt jeweils am Bewerbstag direkt am Veranstaltungsareal. Genaue Uhrzeit und konkrete Infos werden zeitgerecht vor den Bewerben (via Newsletter und hier in den FAQs) bekanntgegeben. Leider ist uns der Versand der Startunterlagen per Post nicht möglich, da es bei einem Event unserer Größenordnung einen unverhältnismäßig hohen organisatorischen Aufwand bedeuten würde. Daher können wir dieses Service leider nicht anbieten und bitten um Verständnis.




Wie funktioniert die Teamanmeldung?


Man kann sich jederzeit und ohne Risiko für die Teamwertung anmelden. Auch, wenn man zum Zeitpunkt der Anmeldung noch gar kein Team hat. Hierfür einfach ganz normal über die Online-Anmeldung anmelden und Feld „Teamwertung“ den Namen eures Teams eingeben. Sobald 4 Personen mit dem gleichen Teamnamen angemeldet sind, fließen die Ergebnisse in die Teamwertung ein. Kommen keine 4 Personen zusammen, wird nicht als Team gewertet und die Zeiten der Teilnehmer/innen werden nur in der Einzelwertung berücksichtigt. ABER: Prinzipiell werden alle Zeiten, egal ob Einzel- oder Team-Anmeldung, immer auch in der Einzelwertung berücksichtigt




Meine Kolleg*innen sind bereits als Team gemeldet. Kann ich mich nachträglich zu einem bestehenden Team hinzumelden?


Ja! Um dich nachträglich zu einem bestehenden Team hinzuzufügen, melde dich ganz normal über die Online-Anmeldung an und trage im Feld „Teamwertung" den Namen deines Teams ein. Achte hier auf eine exakt gleiche Schreibweise des Teamnamens, da euch das System sonst nicht als zusammengehöriges Team erkennt.




Sind Umbuchungen möglich?


Eine Umbuchung auf eine/n andere/n Teilnehmer/in, der/die die geforderten Bedingungen erfüllt, bzw. eine Umbuchung auf einen anderen Bewerb ist bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung möglich. Für eine Umbuchung/Änderung fallen Kosten in Höhe von EUR 10,- an. Die Umbuchung ist erst wirksam mit Einlangen des Umbuchungsbetrages am Konto des Veranstalters. Die Umbuchung inklusive der persönlichen Daten des neuen Teilnehmers sind dem Veranstalter per E-Mail ( info@erzbergsport.at) bekannt zu geben.




Kann ich mich meine Anmeldung stornieren?


Bei Verhinderung jeglicher Art bzw. Nichtteilnahme ist ein Rücktritt von der Anmeldung nicht möglich und es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rückerstattung der Nenngebühr. Andere Bestimmungen gelten, wenn im Zuge der Anmeldung die All Risk Nenngeldversicherung abgeschlossen wurde. Weitere Informationen zur Nenngeldversicherung findest du hier:
https://www.pentek-payment.at/allianz_leistungen.pdf




Ich muss meine Daten nachträglich ändern. An wen kann ich mich wenden?


Datenänderungen sind bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung möglich. Kontaktiere hierfür bitte schriftlich per Mail: info@pentek-payment.at




Wie komme ich zu einer Rechnung?


Deine Rechnung kannst du ganz einfach über das Anmeldesystem abrufen, sobald du dich online für deinen Bewerb angemeldet hast. Befolge hierfür einfach folgende Schritte:

  1. Öffne die Seite www.pentek-payment.at (Online-Anmeldeportal).
  2. Klicke im Menü (links oben) auf „Rechnung".
  3. Gib deine Buchungsnummer ein. Diese findest du auf deiner Online-Anmeldebestätigung, welche du nach erfolgter Anmeldung per E-Mail erhalten hast.





Merchandise

Ich habe bei der Anmeldung ein Shirt mitbestellt – wo kann ich es abholen?


Die Abholung erfolgt ausschließlich an den jeweiligen Veranstaltungstagen vor Ort beim Merchandise-Stand.




Kann man das bestellte Funktionsshirt vor Ort umtauschen, wenn die Größe nicht passt?


Ja, solange der Vorrat reicht! Wir haben einen Merchandise-Stand vor Ort, bei dem ihr das Shirt probieren und austauschen könnt, wenn es in der angegebenen Größe nicht passt. Bitte jedoch um Verständnis, dass wir nicht alle Größen zu jedem Zeitpunkt verfügbar haben und ein Umtausch nur möglich ist, solange die gewünschte Größe vor Ort lagernd ist.





Dirtrun

Was ist der Erzberg Dirtrun?


Der Erzberg Dirtrun ist ein Hindernislauf, der dich den Berg so richtig spüren lässt! Wähle deine Distanz (8km, 16km, 24km, 42km) und bezwinge nicht nur den Erzberg, sondern auch bis zu 60 großteils natürliche Hindernisse! Freu dich auf natürliche Schlammteiche, extreme Steigungen, aufgelassene Stollensysteme und überdimensionale SLKWs! Nähere Infos zu den einzelnen Bewerben findest du unter „ Bewerbe“!




Was passiert, wenn ich ein Hindernis nicht schaffe? Gibt es in dem Fall eine Strafe?


Prinzipiell wird es so gehandhabt, dass an den Hindernissen Streckenposten positioniert sind, die die korrekte Ausführung überwachen sollen und gegebenenfalls Tipps und Sicherheitshinweise geben. Wenn man ein Hindernis nicht mehr schafft, so werden die Streckenposten ein gesundes Maß an Strenge an den Tag legen. Hat sich jemand mit letzter Kraft bemüht, das Hindernis so gut wie möglich zu absolvieren und fällt kurz vor Ende hinunter, wird es keine Strafe geben. Bemüht sich der/die Teilnehmer/in sichtlich nicht und möchte das Hindernis einfach nur zügig abwickeln oder gar einfach auslassen, so gibt es für die nicht korrekte Ausführung eine Strafe in Form einer Körpergewichtsübung unmittelbar in der Strafzone dieses Hindernisses. Welche Übung es sein wird? Z.B. Burpees, Liegestütze oder eine vergleichbare Übung.




Was hat es mit dem gestaffelten Start auf sich?


Um Wartezeiten bei den Hindernissen zu vermeiden, starten die Teilnehmer*innen der Erzberg Dirtruns im 10-Minuten-Intervall in fixen Startblöcken. Den Startblock musst du bereits bei der Anmeldung auswählen.




Kann ich meinen Startblock nachträglich noch ändern?


Ja das ist vor Ort möglich, sofern es in deinem Wunschblock noch verfügbare Plätze gibt. Ist dein gewünschter Startblock bereits ausgebucht, hast du leider keine Möglichkeit mehr, deinen Startblock im Vorfeld zu tauschen. Melde dich vor Ort beim Betreuer, der den Einlass in den Startbereich kontrolliert. Sag ihm deine Startnummer und lasse dich auf die Warteliste setzen. Erscheint jemand aus dem nächsten Block nicht, kannst du vorrücken und früher starten. Bitte beachten: Es gibt keine Garantie, dass in einem späteren Startblock jemand nicht erscheinen wird. Gib deinen Startplatz also nicht leichtfertig in der Hoffnung auf, dass du zu einem späteren Zeitpunkt noch einen Platz bekommst!





Run und Nordic Walk

Wie funktioniert die Kleider- und Gepäckabgabe?


Teilnehmer*innen können ihr Wechselgewand sowie Autoschlüssel in selbst mitgebrachten Taschen/Rucksäcken kostenlos bei den Kleiderbussen abgeben. Es werden nur Gepäckstücke bis zu einer maximalen Größe von 55 x 35 x 20 cm entgegengenommen. Die abgegebenen Gepäckstücke werden mit einem Tyvek Band, worauf die Startnummer vermerkt wird, versehen und zum Gipfel transportiert und können nach dem Bewerb am Plateau unterhalb des Gipfels gegen Vorlage der Startnummer abgeholt werden.




Darf ich zu Fuß vom Gipfel zurück zum Parkplatz gehen?


Laut Geländeordnung ist dies nicht gestattet. Auch wenn wir eigentlich Verfechter des 10-Zehen-Taxis sind, müsst ihr hierfür den Shuttle-Bus nutzen.




Starten die Teilnehmer*innen des Run und Nordic Walks gemeinsam?


Nein! Auch wenn die Streckenführung die gleiche ist, starten die Läufer um 09:30 und die Nordic Walker einer halbe Stunde später um 10:00.





AT&S Vertical Iron Sprint

Was ist der AT&S Vertical Iron Sprint?


Dabei handelt es sich um einen eigenen Bergsprint-Bewerb! Zu überwinden ist der wohl härteste Abschnitt des Erzbergs – die legendäre Wasserleitung! Egal ob du den Streckenrekord einstellen willst oder ob du dich gemeinsam mit Freunden einer Challenge stellen willst, der AT&S Vertical Iron Sprint ist ein absolutes Highlight!




Kann ich den AT&S Vertical Iron Sprint mit einem anderen Bewerb kombinieren?


Na klar! Meldest du dich nicht nur zum AT&S Vertical Iron Sprint sondern auch zu einem Dirtrun an, dann beträgt das Startgeld für den Bergsprint nur 19 €!